Reiki ist eine ca. 2500 Jahre alte Heilkunde, deren Ursprünge im Raum Tibet liegen.

Es wurde um 1900 in Japan von Dr. Mikao Usui, einem christlichen Mönch wiederentdeckt.

Reiki ist ein japanisches Wort und bedeutet universelle ( Rei ) Lebensenergie ( Ki ).

Bei der Behandlung wird vom Therapeuten Energie kanalisiert und über die Handflächen an den Behandelten weitergeleitet. Das hat zur Folge, dass eine tiefe Entspannung eintritt, die wiederum auf unser Unterbewusstsein einwirkt und dort die Selbstheilungskräfte freisetzt.

 

Hinweis:

Die Behandlung mit Reiki ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.  Reiki ist als ergänzende oder begleitende Maßnahme zur konventionellen Medizin zu betrachten.